Datenschutz
Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten.

Datenschutz & Audit

Der Datenschutz dient dem Schutz von personenbezogenen Daten. Weil die Datenverarbeitung immer weiter fortentwickelt wird, ist hier besondere Sorgfalt geboten. Durch die weltweite Vernetzung durch das Internet nehmen die Gefahren im Hinblick auf personenbezogene Daten zu.

Hier hat der Leitsatz große Bedeutung:

Das Internet vergisst nie!

Die Auslagerung von Computerdaten (Cloud Computing) ist kritisch anzusehen, denn wo diese gespeichert werden (irgendwo in Übersee) oder wer darauf Zugriff hat, ist oft ungewiss.

Doch auch wenn die Daten nicht ausgelagert werden, heißt das nicht, dass sie sicher sind. Daten können, ob gewollt oder nicht, auch von den eigenen Mitarbeitern weitergereicht werden.

So mancher Betrieb will nicht, dass Daten an die Konkurrenz oder Aufsichtsbehörden weitergegeben werden. Hier ist es meist weniger das finanzielle Interesse als vielmehr die Schmach eines gekündigten Angestellten, die zum Problem werden kann.

Wichtig:
Sofern Unternehmen personenbezogene Daten zum Zwecke der geschäftsmäßigen Übermittlung an andere Stellen erheben oder verarbeiten, sind sie unabhängig von der Mitarbeiterzahl verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu ernennen.

Ein interner Datenschutzbeauftragter unterliegt dem besonderen Kündigungsschutzgesetz!

Ein nicht fachkundiger DSB gilt als nicht bestellt!

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Audit

Ein Audit wird zur Überprüfung der datenschutzrechtlichen Eignung von Verfahrensabläufen und Produkten freiwillig eingesetzt und dient der stetigen Verbesserung der Sicherheit und des Datenschutzes.

Zielsetzung des Audits ist die freiwillige Überprüfung der datenschutzrechtlichen Eignung von Produkten und Verfahren. Dadurch soll zugleich eine kontinuierliche Verbesserung des Datenschutzes und der Datensicherheit erreicht werden. Das Audit fördert Eigenverantwortung durch Selbstkontrolle und Selbstregulierung.

Ein bestandenes Datenschutzaudit endet mit einem offiziellen Prüfsiegel, welches auch für Werbemaßnahmen genutzt werden darf. Mit einem solchen Prüfsiegel können Unternehmen ihren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern nachweisen, dass mit personenbezogenen Daten gesetzeskonform umgegangen wird und dass das Thema Datenschutz im Unternehmen ernst genommen wird.

Mediation

Bei der Mediation handelt es sich anders als bei Gutachten um eine Beilegung von Konflikten mit Hilfe einer neutralen dritten Person. Auf Basis der Win-Win-Strategie (Das Havard-Konzept) wird hier an einer für beide Konfliktpartner akzeptablen Lösung gemeinsam gearbeitet. Der Mediator hält sich mit der Lösung oder Entscheidungsvorschlägen zurück und gibt lediglich den Rahmen vor.

Bei Mediation geht es um Einsicht - nicht um Rechthaberei. Es gibt keine Verlierer. Beide Parteien können im konstruktiven Gespräch nur gewinnen.

 

Inter-LogoZert-Logo