Presseberichte
Informationen aus Presse und Medien.

Cyber-Terroristen wird der Kampf angesagt

Europol

Digitale wirtschaftskriminelle Delikte sind in deutschen Firmen längst kein Einzelfall mehr. Jedes zweite Unternehmen im Märkischen Kreis ist in den vergangenen Jahren Opfer einer Wirtschaftsstraftat geworden. Vor allem Angriffe auf Unternehmen durch Malware-Attacken, Datenfälschungen, Computersabotage oder Datenklau werden durch das Mendener IT-Forensikbüro aufgedeckt. "Für den modernen Diebstahl muss kein Ganove den Schreibtisch verlassen. Viele Unternehmen im heimischen Raum machen es den Cyber-Dieben unnötig leicht. Denn 90 Prozent der Firmenwebseiten in Europa," so die Einschätzung des Experten Karsten Zimmer, "bieten Angriffsflächen für digitale Gangster."

WP vom 11.06.2016

Lesen Sie mehr

Bewerbungs-Virus mit zweitem Angriff

Europol

Bewerbungsvirus "Nikolas Stein" hat unter einem neuen Namen erneut einen Angriff auf Mendener Firmen durchgeführt. Die Zahl der betroffenen Unternehmen steigt weiter: Insgesamt 18 Mendener Firmen haben sich mittlerweile an den IT-Spezialisten Karsten Zimmer gewandt. Eine neue Spur der Super-Hacker führt den IT-Forensiker in die Schweiz.

WP vom 08.06.2016

Lesen Sie mehr

Hacker legen Mendener Firmen mit Bewerbungs-Virus lahm

Europol

Als Bewerbung getarnte E-Mail verschlüsselt Dateien. IT-Forensiker Karsten Zimmer verfolgt die Spur über mehrere Stationen des veränderten Cerber-Virus. Morgens klingelte das Telefon bei dem Spezialisten, der erste Firmen-Kunde bat um seine Hilfe. Mehrere Dateien und Programme waren nicht mehr ausführbar. Vor Ort hat Zimmer mittels eines speziellen Programmes den Ursprung des Virus herausgefunden: Eine E-Mail mit dem Betreff "Bewerbung", Absender ist ein Nikolas Stein. Geschrieben ist der Mail-Text in sehr gutem Deutsch, im Anhang befindet sich ein fast schon zu perfektes Foto eines jungen Mannes im Anzug sowie ein gepacktes Dokument mit vermeintlichen Bewerbungsunterlagen.

WP vom 03.06.2016

Lesen Sie mehr

WDR2/EinsLive vom 05.06.2016

Lesen Sie mehr

Tatort Internet: Viren übers Handy

Internetbetrug

Die Welt des Internets bietet Kriminellen eine ganz neue Plattform. Noch immer ist "12345" eins der meist genutzten Passwörter. Am "Safer Internet Day" zeigt "hallo deutschland", wie leicht Kriminelle Viren auf Handys platzieren können und wie fatal die Folgen sind.

ZDF vom 10.05.2016

Sehen Sie mehr

Schadsoftware ändert Konto auf Rechnungen

Europol

Eine Rechnung, die man erwartet hatte, jedoch mit einer falschen Bankverbindung – das ist eine ganz neue Betrugsmasche. Als man die Bankverbindungen abglich, stellte sich heraus, dass in der Rechnung, die beim Kunden angekommen war, eine ganz andere IBAN-Nummer stand als das Unternehmen herausgegeben hatte. "Die Rechnung ist abgefischt und die Kontoverbindung geändert worden", erklärt Karsten Zimmer.

WP vom 26.02.2016

Lesen Sie mehr

Malware nicht gezielt gegen Klinikum Arnsberg eingesetzt

Europol

Dem NRW-Gesundheitsministerium sind vier Cyberangriffe auf Krankenhäuser bekannt. Der IT-Forensiker Karsten Zimmer und die Staatsanwaltschaft Arnsberg gehen davon aus, dass die Erpressersoftware nicht gezielt gegen das Klinikum Arnsberg eingesetzt wurde.

WP vom 16.02.2016

Lesen Sie mehr

Trustsignale für Onlineshops - Welche Bezahlsysteme sollten Onlineshops anbieten?

Europol

Die Verwendung von Trustsignalen, darüber sind sich E-Commerce-Experten einig, sind aus einem modernen Onlineshop nicht mehr wegzudenken. Etliche Studien belegen die positiven Effekte, die vertrauensschaffende Maßnahmen auf den Kaufentscheidungsprozess von Online-Shoppern haben. Dieses E-Book soll Betreibern von Online- Shops zeigen, durch welche Maßnahmen sie gezielt die Vertrauenswürdigkeit ihrer Webseite verbessern können. Der Autor Karsten Zimmer ist Spezialist für Datensicherheit in der Unternehmenskommunikation. Außerdem arbeitet er in Sachen IT und Datensicherheit eng mit dem Bundeskriminalamt zusammen.

EBook vom 17.12.2015

Lesen Sie mehr

Die digitale Gefahr im neuen Auto

Europol

Datensicherheit ist in den vergangenen Jahren zu einem immer bedeutsameren Thema auch in der Automobilwirtschaft geworden. "Sicherheit ist die Basis für Vertrauen, und Vertrauen ist die Voraussetzung aller Unternehmen, deren Geschäftsgrundlage nicht nur das Internet ist", sagt Karsten Zimmer. In seiner Dinner Speech beim AUTOHAUS Branchenkompass 2016 spricht der IT-Forensiker über Datensicherheit in Autos der neuen Generation.

Autohaus Branchenkompass 2016 am 09./10.11.2015

Lesen Sie mehr

Auf der Jagd nach dem Monster

Europol

Mendener fahndet für Bundesamt nach Parlaments-Trojaner in Berlin. Bestandteile der Schadsoftware dringen einzeln in Rechner ein - und werden gemeinsam zum Türöffner. Er hat etwas von Frankensteins Monster, der Trojaner, mit dem die Bundestagsrechner infiziert sind. Das große Problem dabei: Wie Frankensteins Geschöpf ist dieser Angriff aus Teilen zusammengesetzt. So wurden u. a. Teile des Trojaners "Mimikatz", sowie teils (noch) unbekannte Elemente gefunden. Dieser Angriff ist jedoch nur die Spitze des Eisberges - auch europäische Firmen sind betroffen, so der IT-Forensiker Karsten Zimmer.

WP vom 27.06.2015

Lesen Sie mehr

Hacker-Ring zerschlagen

Europol

Erfolgreiche digitale ­Spurensuche im Netz: Der Mendener IT-Forensiker Karsten Zimmer hat mit dazu beigetragen, dass das Bundeskriminalamt (BKA) bekannt geben konnte, einen weltweit agierenden Hacker-Ring zerschlagen zu haben. Die Kriminellen hatten über Links, E-Mails oder Webseiten 3,2 Millionen Computer mit der Schadsoftware "Ramnit" infiziert.

WP vom 26.02.2015

Lesen Sie mehr

Internetbetrug – Wie Verbraucher Fake-Shops erkennen können

Internetbetrug

Bei "Fake-Shops" handelt es sich um vermeintliche Online-Shops, die nur eine Bestellung mittels Vorauskasse anbieten. Der Verbraucher erhält anschließend entweder mangelhafte Ware oder gar nichts. Normalerweise sind diese Shops nie länger als ein paar Tage oder Wochen online..

Online vom 15.12.2014

Lesen Sie mehr

Datenklau ist Sorge in Firmen

Vortrag

Beim fünften Interkommunalen Wirtschaftstreff in der Festhalle in Bötzingen sprach als Gastreferent Karsten Zimmer über das brisante Thema "Datensicherheit und Datenklau in klein- und mittelständischen Unternehmen".

Badische Zeitung vom 27.11.2014

Lesen Sie mehr

Software aus Zwickau erleichtert Ermittlern die Arbeit

Eyewitness Forensic

Die IT-Forensiker Karsten Zimmer und Ronny Bodach haben eine Software erstellt, die die Spurensuche in Videodateien vereinfachen soll. Vor allem beim Verdacht auf Kinderpornografie kann die Arbeit für Ermittler mit dem Programm weniger belastend sein.

WP vom 11.11.2014

Lesen Sie mehr

Internetbetrug – welche Risiken gibt es für Unternehmen?

Die Arbeit der IT-Forensiker

Internetkriminelle denken sich immer neue Maschen aus, um Schadsoftware auf Computern, Tablets und Smartphones zu installieren. Im ersten Teil dieser Serie soll die Frage geklärt werden, welche Gefahren für Unternehmen im Internet lauern.

News TopTarif vom 09.07.2014

Lesen Sie mehr

Die Arbeit der IT-Forensiker

Die Arbeit der IT-Forensiker

Der Tatort im Ersten ist für echte Ermittler meist zum schmunzeln. Denn die Arbeit der IT-Forensiker, jener Ermittler, die informationstechnologische Datenträger auslesen, wird in des Deutschen liebster Krimireihe nur sehr verkürzt dargestellt. Der IT-Forensiker ist im Auftrag von Unternehmen solchen Daten-Dieben auf der Spur, und er hilft Staatsanwaltschaften bei der Aufdeckung von Internet-Kriminalität.

Lüdenscheider Bote vom 01.06.2014

Lesen Sie mehr

So unsicher ist das Surfen im Netz!

Bewegungsprofil

Heute kaum aus unserem Leben wegzudenken: das Internet. Doch Hacker kommen ohne Weiteres an wichtige Daten. Was für ein Gefühl ist es, wenn das eigene Privatleben komplett ausspioniert wird? Das zeigt ein Test mit Studentin Lara und dem IT-Experten. Seine Bilanz: Jeder kann abgehört werden. Mit Hilfe eines Spionage-Trojaners auf dem Notebook der Studentin und einer manipulierten App auf ihrem Smartphone gelang es dem Cybercrime-Spezialisten, viele private Informationen herauszubekommen.

ZDF vom 28.05.2014

Sehen Sie mehr

Tatort Internet

Kreditkarten-Daten-Klau

Facebook, Ebay, Online-Shops und Mail-Programme: Jeder Internet-User hinterlässt täglich seine Spuren im Netz. Cyberdetektiv und IT-Forensiker Karsten Zimmer weiß, wie leicht Profis Passwörter entschlüsseln und sich so Zugang zu fremden Konten und dort hinterlegten persönlichen Daten wie Adresse oder Bankverbindung verschaffen können. Schnell werden so ganze Identitäten kopiert und mit den privaten Daten Schindluder im Netz getrieben.

ZDF vom 07.02.2014

Sehen Sie mehr

Wenn das Internet zur Falle wird.

Cybercrime und Passwortklau

Das Bundeskriminalamt schlägt Alarm: Immer mehr Menschen werden Opfer von Internetkriminalität. 2012 wurden in Deutschland knapp 64.000 Fälle erfasst, so viele wie nie zuvor. Betrüger hacken Passwörter, plündern Konten und klauen persönliche Daten. Neben rein finanziellen Verlusten drohen emotionale Schäden: Cybermobbing, Identitätsdiebstahl und Heiratsschwindel auf Online-Dating-Seiten nehmen zu.

ZDF vom 19.10.2013

Sehen Sie mehr

Die Gerüchteküche auf Facebook und Co brodelt.

Falschmeldung

Immer öfter müssen sich die Ermittler um Gerüchte kümmern, die in den sozialen Netzwerken verbreitet werden. Dabei sind zunehmend viele Anfragen darauf zurück zu führen, dass solche schlichtweg Falsch-Meldungen über das Internet verbreitet werden. Und das kostet Zeit. Zeit, die vielmehr in die wahre Tätersuche investiert werden könnte.

WDR vom 19.09.2013

Sehen Sie mehr

Gefälschte Bundeskriminalamt Sperre mit Kinderpornografie

BKA-Trojaner

Kinderpornografie auf dem eigenen Rechner durch den neuen BKA-Trojaner. Karsten Zimmer, der mittlerweile vom WDR "der James Bond im Internet" genannt wird, zeigt wie die neue Variante des Trojaners (Ransomware) aussieht. Dies sind Schadprogramme, mit deren Hilfe ein Eindringling einen Zugriff auf Ihre Daten sowie des gesamten Computersystems erwirkt.

WDR vom 19.06.2013

Sehen Sie mehr

Kinderpornos durch Trojaner

Kinderpornos durch Trojaner

Es ist derzeit eine Malware im Umlauf, die PC-Nutzer gezielt zu erpressen versucht. Dieser findet plötzlich auf seinem gesperrten Rechner ein Logo vor, das angeblich vom Bundeskriminalamt stammt. Der Trojaner gibt vor, dass der Rechner wegen unbefugter Aktivitäten gesperrt worden sei. Dabei wird die unzutreffende Behauptung aufgestellt, dass der Nutzer pornografische Inhalte mit Minderjährigen auf seinen PC geladen habe. Damit keine Strafverfolgung erfolge, soll er per Ukash oder Paysafecard 100 Euro zahlen.

WAZ vom 27.05.2013

Lesen Sie mehr

Stellungnahme zur polizeiliche Kriminalstatistik (PKS)

Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS)

Hacker-Angriffe und Daten-Spionage - viele Firmen in Südwestfalen sind tagtäglich Angriffen im Internet ausgesetzt. Deutschlandweit hat die Cyberkriminalität mit rund 64.000 Fällen im vergangenen Jahr einen Rekordwert erreicht. Die Wirtschaftsspione haben es dabei immer häufiger auf die kleineren, mittelständischen Unternehmen abgesehen, sagt der IT-Experte Karsten Zimmer aus Menden. Sie investieren meist zu wenig in professionelle Antivirenprogramme und hochentwickelte Firewalls. Mittlerweile können sich Betrüger innerhalb von Minuten in ein nur schwach gesichertes System einhacken. Dazu nutzen viele auch spezielle Suchmaschinen, die Computer und Firmennetzwerke aufspüren, die mit dem Internet verbunden, aber nicht ausreichend gesichert sind.

WDR 2 vom 16.05.2013

IT-Forensiker seziert Festplatten

IT-Forensiker seziert Festpatten

Wie ein Ermittler am Tatort geht der Forensiker vor, der zugleich auch Mitglied im Bund Deutscher Kriminalbeamter ist. Doch er arbeitet auch an «toten Objekten». Das ist der Fall, wenn ihn zum Beispiel die Staatsanwaltschaft um eine Auswertungen bittet. Dann untersucht Zimmer sichergestellte Festplatten, Handys, Kameras oder Navigationsgeräte. Dieser Bericht ist u. a. im Spiegel, Handelsblatt, Fokus, Süddeutsche Zeitung, N24, usw. erschienen.

DPA vom 18.02.2013

Lesen Sie mehr

Der Dieb vom Schreibtisch gegenüber

Der Dieb vom Schreibtisch gegenüber

Manchmal kommt es anders als man denkt: Freitagmorgen, 8 Uhr – geteilte Vorfreude bei uns zuhause: Während sich meine Frau am Frühstückstisch nicht nur in Gedanken den nahen Shoppingtrip ausmalt, bereue ich insgeheim meine Zusage, sie zu begleiten. Plötzlich klingelt das Telefon, eine aufgeregte Frauenstimme am anderen Ende der Telefonleitung. Henriette Kirchner aus der Chefetage eines namhaften größeren mittelständischen Unternehmens aus Nordrhein Westfalen: Sie habe unsere Telefonnummer von ihrem Rechtsanwalt erhalten, der über uns einen Beitrag im WDR-Fernsehen geschaut hat. „Herr Zimmer, wir haben ein Problem, einen Verdacht...

Hakin9 (Fachzeitschrift/Sonderausgabe) vom 10.12.2012

Lesen Sie mehr

Abzocke bei Facebook

Abzocke bei Facebook

Es ist in der letzten Zeit vermehrt vorgekommen, dass Hacker die Konten von Facebook-Accounts geknackt haben und über diese dann alle ahnungslosen Freunde um die Mitteilung der Handynummer (weil man sich ein neues Smartphone zugelegt hat) gebeten haben. Über diese Nummer wurde dann eine SMS des Bezahldienstes ZONG versendet. Ein in der SMS angegebener Code soll nun bestätigt und zurück gesendet werden. Ein fataler Fehler.

WP vom 23.11.2012

Lesen Sie mehr

James Bond im Internet

James Bond im Internet

Industriespionage war immer schon ein Thema. Dies betrifft nicht nur Großkonzerne sondern auch den Mittelstand. Erfahren Sie hier einige Tricks der Hacker und Internetmafia Was schon lange kein Spionagefilm mehr ist, ist längst Alltag in den Firmen.

WDR 5 Westblick vom 24.09.2012

Hören Sie mehr

Pathologische Untersuchung eines Trojaner

Pathologische Untersuchung eines Trojaner

Dass auch ein Radioteam nicht von einem Trojaner-Angriff geschützt ist, zeigt folgender Beitrag des Senders Radio MK im Märkischen Kreis. Nach einem Virenbefall ruften sie die CSI Menden und baten um Hilfe.

Radio MK vom 14.09.2012

Hören Sie mehr

Wirtschaftsspionage und Internetkriminalität

Wirtschaftsspionage und Internetkriminalität

Immer häufiger spähen Firmen ihre Konkurrenten aus, dabei geht es oft um Schäden in Millionenhöhe. Auch das Innenministerium NRW und die Industrie und Handelskammern schlagen deshalb Alarm. Einer, der hierzulande die Wirtschaftskriminalität bekämpft, ist der IT-Forensiker Karsten Zimmer aus Menden – auch wenn dieser, wie im WDR-Beitrag erwähnt, noch keine zehn Jahre, sondern erst seit kurzem mit dem Bund deutscher Kriminalbeamter (BdK) zusammenarbeitet. Aber: Was nicht ist, kann ja noch werden.

WDR 2 Regional-Nachrichten vom 10.08.2012

Hören Sie mehr

Neue Identität

Neue Identität

Sie suchen eine neuen Personalausweis? Für ein paar Euro können sie sich im Internet eine neue Identität kaufen. Ausgestattet mit diesen neuen Personalien werden Kriminele im Internet aktiv.

RBB und HörbuchFM vom 15.06.2012

Hören Sie mehr

Detektiv auf digitaler Datenspur

Detektiv auf digitaler Datenspur

Der Computerspezialist Karsten Zimmer aus Menden ist Daten-Dieben auf der Spur. Unternehmen beauftragen ihn im Kampf wegen Wirtschaftsspionage. Und Staatsanwaltschaften arbeiten mit ihm bei der Aufdeckung von Internet-Kriminalität zusammen.NRW-Innenminister Jäger (SPD) hat dieser Tage Alarm geschlagen: Wirtschaftsspione nutzen zunehmend moderne Informationstechnologien (IT), um Konkurrenten auszuspähen. „Die digitale Wirtschaftsspionage wird in den nächsten Jahren noch drastisch zunehmen“, sagt der EDV-Sachverständige Karsten Zimmer aus Menden.
Der IT-Forensiker ist im Auftrag von Unternehmen solchen Daten-Dieben auf der Spur, und er hilft Staatsanwaltschaften bei der Aufdeckung von Internet-Kriminalität. WP 11.07.2012

Lesen Sie mehr

Falsche Abmahnung auch noch mit Trojaner

Falsche Abmahnung auch noch mit Trojaner

Die betrügerische Mail, über die die WESTFALENPOST gestern berichtet hatte, zieht weitere Kreise. Denn die elektronische Post wurde mittlerweile von Hackern modifiziert. Der Anhang der Mail kann ein gefährliches Virus enthalten. Davor warnt der Mendener IT-Forensiker Karsten Zimmer. WR 23.03.2012

Lesen Sie mehr

Mit dem WDR auf den Spuren eines IT-Forensikers

Mit dem WDR auf den Spuren eines IT-Forensikers

Begleiten Sie das CSI-Team Düren / Menden bei der Lösung eines Hacker-Angriffes auf einer Iserlohner Firma. Erleben Sie Computerforensik hautnah und erfahren Sie wie man dem "Online-Angreifer" auf die Schliche kommt.WDR 06.12.2011

Sehen Sie mehr

Die Computer-Forensiker

Die Computer-Forensiker

Mit einem Fernglas im Auto sitzen und unauffällig hinter Menschen her schleichen - so stellt man sich Privatdetektive vor. Im Computer-Zeitalter läuft das allerdings ganz anders: Der Mendener Detektiv Karsten Zimmer ermittelt ausschließlich virtuell. WDR 06.12.2011

Sehen Sie mehr

Internet-Kriminellen auf der Spur

Internet-Kriminellen auf der Spur

Hier könnte eine Folge der noch nicht existierenden TV-Serie C.S.I. Menden gedreht werden. Allerdings befinden sich in den Büroräumen an der Sachsenstraße keine Instrumente, mit denen Beamte sich auf die Suche nach Fingerabdrücken und Hautpartikeln an einem Verbrechens-Tatort machen. Karsten Zimmer ist Internet-Kriminellen auf der Spur. In Menden betreibt er ein EDV-Sachverständigen- und IT-Forensik-Büro. WAZ 01.08.2011

Lesen Sie mehr